Seiteninhalt

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

Im Detail

Bei zunächst bestem Leichtathletikwetter eröffnete Frau Frey die diesjährigen Bundesjugendspiele der Klasse 3 bis 7 der Ernst-Weichel-Schule und der Grundschule Eschenbach. Bevor der Wettkampf beginnen konnte, erwärmten sich die Sportlerinnen und Sportler beim Rundenlauf und dehnte ihre Muskeln an verschiedenen Stationen. Nun wurde gelaufen, gesprungen und geworfen. Schneller – höher – weiter: Jeder gab sein Bestes. Die Motivation des Wettkampfes entfachte in allen den Ehrgeiz, ihre persönlichen Rekorde in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf zu brechen.

Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele

Leider überraschte uns kurz vor Ende des Dreikampfes ein Regenschauer, der uns in der Gerätegarage und den Umkleiden Unterschlupf suchen ließ. Der geplante Staffellauf der Klassen und die Fußball- und Völkerballturniere mussten leider entfallen. Der guten Laune tat das keinen Abbruch. Zurück in der Schule tanzten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b mit einem Regenschirmtanz trocken, während die 4a ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit im Sportstacking trainierte.

Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele
Bundesjugendspiele

Die noch fehlenden Disziplinen werden in den kommenden Sportstunden nachgeholt, so dass die Siegerehrung in der nächsten Vollversammlung stattfinden kann.