Seiteninhalt

Ernährungsführerschein

Gesund und gesellig - Die Einladung der Klasse 3a

Lecker und appetitlich sah es aus, das Büfett, das die Kinder der 3a zubereitet hatten und am 17. März 2015 in der Aula auf die geladenen Gäste wartete.

Die Gäste – darunter Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde der Kinder - nahmen an den liebevoll eingedeckten Tischen Platz und ließen sich von den stolzen Kindern kulinarisch verwöhnen.

 

Da gab es lustige Brotgesichter, bunt dekoriert mit frisch geschnittenem Gemüse, aber auch gesunden Kräuterquark, kunterbunte Nudelsalate, frische Obstsalate und knackiges Knabbergemüse. 

Diese Einladung war der praktischen Teil der Prüfung des Ernährungsführerscheins, dem alle Kinder der Klasse 3a nach dieser gelungenen Veranstaltung einen Schritt näher sind. Jetzt heißt es nur noch das theoretische Wissen unter Beweis zu stellen – was für die Köchinnen und Köche nach guter Vorbereitung sicher ein Kinderspiel sein wird.

Begrüßung der Gäste
Begrüßung der Gäste
Gemeinsames Essen
Gemeinsames Essen

Hatten die Schülerinnen und Schüler doch in den letzten Wochen in der Schulküche viel über gesunde Ernährung gelernt und sich vor allem in der Zubereitung abwechslungsreicher und gesunder Speisen geübt. Die Kinder, die den Ernährungsführerschein absolviert haben können mehr: Sie haben gelernt, wie die Ernährungspyramide aussieht und was sie für eine gesunde Ernährung empfiehlt, sie haben erfahren wie selbst gemachter Kräuterquark schmeckt oder warum Kartoffeln Augen haben. Sie lernten mit echten Lebensmitteln umzugehen, wie die Profiköche zu schneiden, zu rühren, zu reiben oder auch abzuschmecken

Immer mit dabei: Kater Cook: Er weiß, wie man sich für die Küche startklar macht, wie man richtig abspült oder die Chefkochprobe professionell durchführt. - Und jetzt wissen und und vor allem können es die Drittklässler auch – ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstständigkeit und Gesundheitsförderung.